Deutsch Französisch
Sprache: 
 

Über uns

Am 22. November 2008 haben sich elf Jakobschafbesitzer in Schwarzenbach/Huttwil zusammengesetzt und über die Problematik der Inzucht, das schwierige Suchen und Finden von blutsfremden Böcken und über das wie weiter mit der Jakobschafzucht in der Schweiz diskutiert. Um einen Überblick über den Bestand zu erhalten, wurde beschlossen, die vorhandenen Tiere in einem Herdebuch zu erfassen und eine Interessengemeinschaft zu gründen. Dies war die Geburtsstunde der IG Jakobschaf Schweiz.

 

Die Gründungsmitglieder damals waren: Bitterli Katharina, Christen Andreas, Feldmann Andreas, Glauser Walter & Franziska, Grädel Hansueli, Hirschi Monika, Hollinger Sepp, Looser Ernst, Meister André, Stössel Eva und Tschannen Werner.

 

Ein knappes Jahr später, am 5. September 2009, haben diese elf Gründungsmitglieder ihre total 80 Tiere nach Huttwil zur allerersten Jakobschaf Schau gebracht. Mit Sigrid und Jürgen Lückhoff standen uns langjährige und erfahrene Jakobschafzüchter aus Mecklenburg-Vorpommern mit Rat und Tat zur Seite und die 80 aufgeführten Jakobschafe wurden zusammen mit André Meister, einem langjährigen Schweizer Experten, einer genauen Inspektion unterzogen.

 

In den kommenden Jahren wuchs die Mitgliederzahl kontinuierlich auf über 20 an und der Bestand an Jakobschafen auf gegen 200. Aus diesem Grund wurde an der Mitgliederversammlung vom 28. Februar 2015 beschlossen, die IG in einen Verein umzuwandeln - den Schafzuchtverein Jakobschaf Schweiz - und dem Züchterverband für seltene Nutztierrassen ZVSNR beizutreten.

 

Mittlerweilen sind bereits gegen 50 Jakobschaf-Züchter und Jakobschaf-Halter aus allen Teilen der Schweiz Mitglied des Vereins Jakobschaf Schweiz und der Bestand an Tieren ist auf über 300 angewachsen – Tendenz erfreulicherweise weiter steigend.

 

Wir hoffen natürlich, dass sich noch viele weitere (Hobby)-Züchter von dieser genügsamen, robusten und wunderschönen Landschafrasse überzeugen lassen und Jakobschafe züchten wollen.


 

 

copyright Jakobschaf Schweiz / Impressum / Kontakt / Datenschutz