Deutsch Französisch
Sprache: 
 

Willkommen beim Schafzuchtverein Jakobschaf Schweiz JSS

Mitglied beim Züchterverband für seltene Nutztierrassen ZVSNR

 



Die neuste Ausgabe

unserer Vereinsschrift 

s´Jakobshorn ist aufgeschaltet


Anlässe

Samstag, 22. Februar 2020

11. ord. Mitgliederversammlumg

10.30 - 12.00 h

 

in St. Urban LU


Events bei unseren Mitgliedern

Spinnkurse für AnfängerInnen

in Huttwil bei

Spycher-Handwerk AG

 

=> mehr Infos


Doppelmarkierung und Registrationspflicht TVD

Ab dem 1. Januar 2020 muss jedes Schaf obligatorisch einzeln der TVD gemeldet und erfasst werden.

Alle ab dem 01.01.2020 geborenen Schafe müssen neu mit zwei Ohrmarken gekennzeichnet werden, einer konventionellen und einer elektronischen.

Alle vor dem 01.01.2020 geborenen Schafe müssen zwingend mit einer zweiten, elektronischen, Ohrmarke nachmarkiert werden.

=> Merkblatt TVD


Moderhinke Bekämpfung

Die TVD-Einführung für Schafe steht auch im Zusammenhang mit der Bekämpfung der für Schafe schmerzhaften Klauenkrankheit Moderhinke.

>>Moderhinke Bekämpfung


Login Mitgliederbereich

Für das Login wird ein

Passwort benötigt.

 

Passwort vergessen?

Passwort anfragen

 


 

Registrierung der Jakobschafe in der TVD

Achtung / Wichtig !!! 

Die Daten der Jakobschafe konnten nicht wie vorgesehen Mitte Dezember 2019 an die TVD übermittelt werden. Die Übertragung  wird erst im Laufe des 1. Quartals 2020 vorgenommen werden können. Grund für diese Verzögerung ist ein Versehen seitens des BLW und von Identitas, welche unsere Rasse noch nicht in die Rassenliste aufgenommen haben!

Somit können die Tierdaten in der TVD nicht bereits ab dem 6. Januar kontrolliert werden, sondern erst später. Vorläufig sind durch die Züchter keine Meldungen/Mutationen direkt bei der TVD vorzunehmen! Sämtliche Abgänge, Verstellungen und Geburten sind wie bis anhin nur an die Herdebuchstelle zu melden!

Sobald die Jakobschafe in die Rassenliste aufgenommen sind und die Daten übertragen werden konnten, werden wir euch umgehend informieren und auffordern, die Daten in der TVD zu überprüfen.


Vermittlung von Verkaufstieren von unseren Mitgliedern

Einige unserer Mitglieder haben erstbeurteilte Lämmer (Aueli und Böckli) vom Frühjahr 2019 zu verkaufen und zum Teil auch Jungauen geb. 2018, welche diesen Herbst erstmals gedeckt werden können.

Angebote finden Sie auf der Seite "Marktplatz

Es sind nicht von allen Tieren Inserate aufgeschaltet.

Bei Interesse und für Auskünfte wenden Sie sich bitte direkt an den Verkäufer oder an info@jakobschaf-schweiz.ch .

Wir vermitteln Sie gerne an einen Züchter in Ihrer Nähe.

 


11. Zuchtschau der Jakobschafe vom 14. September 2019

Am Samstag, 14. September 2019 fand auf dem Areal der Spycher-Handwerk AG, 4953 Huttwil, unsere 11. Zuchtschau der Jakobschafe statt. 

An die 80 Jakobschafe wurden an der diesjährigen Schau aufgeführt.

77 Tiere stellten sich unseren Expertinnen und Experten, die 58 Lämmer und 19 ältere Auen beurteilten.

Hier die Resultate:

Auen 5-8 Monate

Auen 12-24 Monate

Böcke 5-8 Monate


Impressionen von unserer Jubiläumsschau der Jakobschafe 2018


Die Siegertiere

 

Auen 5-7 Monate  (vlnr)  Maximalnote: 40

 

40 Punkte: Feh von Judith Stammler

40 Punkte: Tina von Cäcilia Brem

40 Punkte: Daisy von Hans Hodel

40 Punkte: Anja von Karl Abbühl

40 Punkte: Annalena von Karl Abbühl

40 Punkte: Dakota von Monika Hirschi

39 Punkte: Dakota von Marcel Scherer

39 Punkte: Deika von Erwin Häfliger

39 Punkte: Joya von Ernst Ramsauer


Auen 13-24 Monate   (vlnr)  Maximalnote: 50

47 Punkte:  Lavanna von David Schöni

45 Punkte:  Sierra von David Schöni

44 Punkte:  Ginni von Res & Vreni Feldmann

44 Punkte:  Chiara von Monika Hirschi

44 Punkte:  Dana von Monika Hirschi

44 Punkte:  Lexi von Werner Wüest


 Auen älter 24 Monate  (vlnr)  Maximalnote: 60

58 Punkte:  Venice von Eva Stössel

57 Punkte:  Venja von Eva Stössel

55 Punkte:  Elli von Res & Vreni Feldmann

55 Punkte:  Rahel von Hansueli Grädel

55 Punkte:  Ariel von Hansueli Grädel


Böcke 5-7 Monate  (vlnr)  Maximalnote: 40

40 Punkte:  Famous von Monika Hirschi

40 Punkte:  Roman von Hansueli Grädel

39 Punkte:  Anton von Sepp Hollinger

39 Punkte:  Floyd von Marcel Scherer

39 Punkte:  Ramon von Hansueli Grädel


Böcke älter 24 Monate   Maximalnote: 60

60 Punkte:  Jack von Res & Vreni Feldmann (Nr. 122)

57 Punkte:  Johan von Sepp Hollinger  (Nr. 120)

56 Punkte:  Olaf von Monika Hirschi (Nr. 118)


Die Gewinner des Wettbewerbs

Ziehung der 3 Gewinner

1. Preis:  Mia Hochstrasser

2. Preis:  Hilde Foerster-Dalchow

3. Preis:  Hans Hodel





 

Jakobschaf Schweiz / Impressum / Kontakt / Datenschutz